Wenns die Wiener nicht schaffen, muss man halt nach Bratislava "urbanhouse"

Wenns die Wiener nicht schaffen, muss man halt nach Bratislava "urbanhouse"

Bei unserem Tagesausflug nach Bratislava verbrachten wir den Nachmittag bis zum Dunkelwerden im Urban Space. Es ist eins von drei Kaffees in der Innenstadt (Urban Space, Urban House und Urban Bistro), die alle der selben Idee folgen. Ein hipstergerechter Bobo-Ort zum Chillen wird dort eingerichtet, wo eigentlich keiner mehr hinwollte und so zum neuen Szene-Treff.

Der Urban Space ist von Außen eher unscheinbar. So befindet sich das Lokal in einem ziemlich unansehnlichen Gebäude aus den 50er Jahren, dem durch den "Urbanspace" neues Leben eingehaucht wurde.

Im Inneren ist alles voll mit Kohlefaserlampen, die Wände sind schwarz und mit Kreide beschrieben, Holzboden und Holztische und alles was sonst dazu gehört. Die Möbelstücke waren sehr durchmischt, alle Stilrichtungen und alle "Gemütlichkeitsgrade", vom Holzschemel, über den Armsessel bis zum Sofa, auf dem man liegen kann. 

Im Grunde genommen könnte man zum Urbanspace auch Concept-Store sagen, denn es gibt nicht nur das Lokal. Zwischen den Tischen sind Bücherregale aufgestellt oder bilden kleine "Ich-mag-mich-vor-der-Welt-verstecken-Ecken" zum Sitzen. Anscheinend ist Bratislava aber für Amazon nicht so ein toller Absatzmarkt, denn auf etwa der Hälfte des ziemlich großen Ladens kann man noch analoge Bücher erwerben.

Natürlich wollten wir dieses soziale Vintage-Projekt unterstützten und haben gleich mal ein Buch gekauft. Dann aber widmeten wir uns den Getränken und Speisen.

 Im Lokal herrschte ein buntes Treiben an Kommen und Gehen von unterschiedlichsten Publikum. Manche waren kurz auf einen Espresso gekommen, andere waren zum Lernen und zum Laptopen über Stunden hinweg geblieben. 

Wir wurden von einem sehr freundlichen Kellner bedient. Er konnte sich gut auf Englisch mit uns verständigen und empfahl uns die Leckereien, die der Urbanspace zu bieten hatte. So bestellen wir Kuchen, Tee, heiße Schokolade, Sandwitches, Smoothie, Kaffee und Säfte. Die heiße Schokolade war so dickflüssig und süß, dass sie mehr dem Inneren eines flüssigen Schokokuchen ähnelte und auch, nachdem wir sie mit Wasser düngten, einfach zu deftig, um genossen zu werden. Das Avocado Sandwich oder der Smoothie waren dafür umso besser und weil wir nicht genug bekommen konnten, gab es noch Cheesecake. Wir zahlen zu dritt etwas weniger als 30€, was deutlich unter unseren Erwartungen war und waren alle ziemlich zufrieden. Das Urban Space ist ein wirklich netter Laden in dem man leicht die Zeit vergessen kann.

Kontakt und Öffnungszeiten

Urban House, Laurinská 14, 811 01 Bratislava

Montag - Donnerstag    9.00    24:00
Freitag - Sonntag     9.00    02.00

Caffé a Casa - wo du den größten Blaubeermuffin in Wien bekommst

Caffé a Casa - wo du den größten Blaubeermuffin in Wien bekommst

Der backende Affe in der Gumpi - Brass Monkey

Der backende Affe in der Gumpi - Brass Monkey