Besuch des größten Markt Wiens: Shoppingtour am Großmarkt Inzersdorf

Besuch des größten Markt Wiens: Shoppingtour am Großmarkt Inzersdorf

Wen die senile Bettflucht früh morgens aus dem Bett treibt, der braucht nicht unbedingt beginnen Brot zu backen, denn zu tun gibt es Spaßiges genug. Ein Besuch am Großmarkt in Inzersdorf beispielsweise ist immer einen Besuch wert.

Wen die senile Bettflucht früh morgens aus dem Bett treibt, der braucht nicht unbedingt beginnen Brot zu backen, denn zu tun gibt es Spaßiges genug. Bereits ab 4.30 Uhr sperrt täglich der Großmarkt in Inzersdorf seine Pforten auf und er ist einen Besuch wert. Auf 300.000 m2 werden seit 1972 jährlich etwa 400.000 Tonnen Lebensmittel gehandelt. Vorwiegend sind es regionale Produkte die verkauft werden.

Man trifft hier auf österreichische Gemüsegroßhändler bzw. Produzenten die die Marktstandler Wiens versorgen. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch der wöchentliche Bericht der MA 59 über die Preisentwicklung von Obst und Gemüse, der online hier abgerufen werden kann. Er ist ein guter Wegweiser dafür was Produkte kosten sollten und um welchen Preis sie eigentlich in Wien verkauft werden.

Blumen wie in Holland

Der Blumengroßmarkt findet in einer etwa 10.000m2 großen Halle statt. Ab 4.30 früh sind rund 110 Blumenhändler hier vertreten und bieten eigentlich alle erdenklichen Arten von Topfpflanzen und Schnittblumen an. Die Wiener Blumenhändler kommen hier her und kaufen die Menge an Blumen die sie für den täglichen Verkauf benötigen. Aber jede Privatperson kann auch gleich hier herkommen um beim Großhändler die Blumen zum günstigeren Preis zu kaufen. Nicht zu vergessen die Auswahl ist gewaltig.

Nur der frühe Vogel fängt den Wurm

Beim Besuch des Großmarkts in Inzersdort darf man nicht vergessen, dass der Verkauf sich an Händler richtet, die möglicherweise mit den gerade frisch erstandenen Waren, ihr Geschäft in Wien aufsperren wollen. So gibt es zw. 5 und 7 Uhr morgens am Großmarkt einen regen Handel und kurz danach beginnen die Produzenten schon wieder ihre Stände abzubauen.

Frisch Fisch und Fleisch

Natürlich hat der Großmarkt Inzersdorf auf seinen 300.000 m2 nicht zur Blumen zu bieten. Es gibt unzählige Hallen und Stände auf denen vor allem Obst und Gemüsehändler ihre Produkte verkaufen. Aber auch frischer Fisch und frisches Fleisch werden angeboten. Es gibt beinahe alle Arten von Fisch und Muscheltieren. Möchte man eine etwas größere Menge muss man jedoch anrufen, da die meisten Produkte bereits für Lokale in Wien vor reserviert sind. Anders ist es beim Fleischverkauf. Hier gibt es ebenfalls eine grosse Halle in der in kleineren geschäftsähnlichen Läden, Fleischer ihre Produkte verkaufen.

Kontakt und Öffnungszeiten

Großmarkt Inzersdorf
Laxenburger Straße 365, 1230 Wien
Telefon: +43 1 4000-59360
Fax: +43 1 4000-59382
E-Mail: abtgw@ma59.wien.gv.at

Coffee Pirates der wahrscheinlich beste Kaffee in Wien

Coffee Pirates der wahrscheinlich beste Kaffee in Wien

Die Weinschenke - beste Burger hinter ranziger Fassade

Die Weinschenke - beste Burger hinter ranziger Fassade