Alles Fresh im Cafe Fresh

Alles Fresh im Cafe Fresh

Neben dem Do-An am Naschmarkt und den beiden An-Do und An-Do-Fisch am Yppenplatz haben die selbsternannten „…Pioniere… die, die moderne Art des Restaurants prägten…“ nun das Pita-, und Burgerlokal „Cafe Fresh“ am Yppenplatz aufgemacht. Ich war für einen kurzen Besuch dort und mein Eindruck überschneidet sich mit dem der anderen Lokale der Kilicdagi Brüder. Dazu gleich mehr...

Überfleissige Bedienung und Eistee ohne Firlefanz

Der Gastgarten besteht aus Sitzbänken die aus alten Paletten gemacht wurden und aus ein paar Metalltischen und Sesseln. Ich habe mich auf einer der Bänke gesetzt und wollte mein Telefonat beenden, da war schon die Bedienung da und redete so aufdringlich und laut auf mich ein was ich denn jetzt bestellen wollte, dass es mir eigentlich schon wieder verging hier weiter zu bleiben. Damit mich die Bedienung mein Telefongespräch zu Ende machen lassen würde, deutete ich in der Karte auf den hausgemachten Eistee womit sie erstmal beschäftigt war. Etwa fünfzehn Minuten später erhielt ich dann mein Getränk. Ich bestellte eine vegetarische Pita und einen Cheesecake. Mein hausgemachter Eistee war ein "kalter Tee" also nicht so ein hippes Bobo-Getränk, das in einem Marmeladenglas oder einer super Styler-Flasche serviert kommt. Nein denn hier ist hausgemachter Eistee halt ein kalter ein Tee, ohne Zitronensäfte oder Zucker oder andere Aromen. Naja, auch gut. 

 

Pitasuppe ala Fresh

Meine Pita kam nach 25 Minuten. Dazu wurden Pommes und eine für mich nicht definierbare grüne Sauce serviert. Das Pitabrot war leider nicht hausgemacht und leider auch nicht getoastet oder sonst geschmacklich verfeinert. Darin war eine Ansammlung an ungewürtzem Gemüsematsch. Die Pita war ganz durchgeschnitten wodurch es nicht möglich war sie zu Essen ohne das beim ersten Anheben die Hälfte des Matsches auf den Teller fiel. Bei den Pommes wurde auf Salz vollständig verzichtet und nach zwei latschigen Versuchen lies ich auch die bleiben. Aber für den Preis von € 5.80,- sind Pita und Pommes auf jeden Fall günstig und anderen schmeckts ja vielleicht.

Eine Gabel des Cheescakes der höchstwahrscheinlich drei Tage alt gewesen sein dürfte genügte mir dann auch um zu wissen, dass mir das Essen hier nicht so wirklich schmeckt. Wie im An-Do ist die Bedienung unfreundlich und auch bei wenigen Gästen überfordert.

Wirklich schön ist hier, dass man etwas abseits vom großen Treiben am Yppenplatz in der Sonne sitzen kann.

Kontakt und Öffnungszeiten

Cafe Fresh

Mo-Fr.: 15.00 - 23.00 Uhr
Sa.: 09.00 - 16.00 Uhr
 

Die Burgermacher - Biofleisch, hausgemachtes Bun und super freundlich

Die Burgermacher - Biofleisch, hausgemachtes Bun und super freundlich

Der Fuchs und die Trauben

Der Fuchs und die Trauben