Klein aber fein, so kanns beim Iren sein: Wenn wir in Charlie P's Dining Room gehen

Klein aber fein, so kanns beim Iren sein: Wenn wir in Charlie P's Dining Room gehen

Nach langer Zeit haben wir wieder einmal Charlie P´s Dining Room einen Besuch abgestattet, also dem Teil des Irish Pubs auf der Währinger Straße, der sich als nobles Stübchen hervortun will. Nachdem wir uns an den stark angetrunkenen und fröhlich feiernden Menschen im Pub vorbei geschmuggelt hatten, wies uns ein Schild darauf hin zu warten, bis man uns einen Platz zuweisen würde. Wie fast immer hatten wir nicht reserviert, was aber kein Problem war. Die gestresste und nicht besonders freundliche Bedienung konnte uns trotzdem einen Tisch geben. 

Für ein Pub echt hipp

Der Dining Room ist ein kleines längliches Zimmer. Aus dem Room sieht man durch große Plastikfenster die Währingerstraße bzw. das Votivkino. Man kann an Holzsesseln und Tischen Platz nehmen. Entlang der Seiten des Raumes gibt es jeweils eine durchgehende pastellgrüne Lederbank. Alles sieht stylisch-rustikal aus. Nur leider ist die Lederbank hart und unbequem und die Holzsesseln sind eben Holzsesseln. Aber Schönheit tut halt manchmal weh. Wie in anderen Lokalen auch sind im DIning Room die Tische zu nahe zusammen gestellt und man ist in die Unterhaltungen aller Tischnachbarn involviert. 

A Irische Blunzn

Die Getränkekarte im Charie P´s ist gewaltig. Aber für ein Pub gehört sich das ja so. Die hausgemachten Limos waren laut Bedienung leider bereits um 19.00 Uhr aus und wir bestellten den empfohlenen Weißwein und Cola.

Die Speisekarte hingegen ist wirklich angenehm überschaubar und und bietet auf vier Seiten Irisch angehauchte Speisen. Wir teilten uns einen "Irish Black Pudding" € 7,90.- und einen "Irish Burger" € 13,90.-. Unsere Bedienung verstand gut Deutsch, wurde aber scheinbar angewiesen, nur Englisch zu sprechen, um den Flair eines Irish Pub zu unterstreichen. Nach etwas 25 Minuten brachte sie uns dann unsere Vorspeise. Die "Irish-Blunzn" war auf einem Stück Semmelknödel aufgestapelt und hatte noch ein ganzes gekochtes Ei zu tragen. Das Ei war in Portwein mariniert, wodurch es eine zur Blunzn passende äußere Farbe bekam.  Am Teller waren noch zwei eingelegte Kirschen, die in Kombination mit dem Blunznturm im Mund ein ziemlich interessantes Geschmackserlebnis erzeugten. In Summe war das Gericht hübsch und überraschend gut.

Klein aber fein

Unser Irish Burger wurde mit Pommes und Fertig-Ketchup serviert. Die Pommes waren nicht gesalzen und etwas lätschert, der Burger für den Preis recht klein. Geschmacklich hingegen war er ähnlich wie die Vorspeise jedenfalls interessant. Für das Patty wird im Charlie P´s Irish Hereford Beef verwendet, das einen sehr starken Eigengeschmack hat. So war der Burger nicht nur ungewöhnlich, sondern auch interessant.

Zusammenfassend kann man unseren Besuch im Charlie P´s als nett bezeichnen. Die Bedienung war es zwar nicht, aber die Atmosphäre und das Essen waren gut und einem Wiederbesuch steht nichts im Weg.

Kontakt und Öffungszeiten

Charlie P's Pub & Dining
Währinger Straße 3
1090 Vienna, Austria
 

Der Markt und seine Wirtschaft in der Siebensterngasse

Der Markt und seine Wirtschaft in der Siebensterngasse

Großes Schlemmen am GenussFestival im Stadtpark

Großes Schlemmen am GenussFestival im Stadtpark