Der Steinzeit Greißler in Mariahilf: "von Walden" Wiens einziger Paleo Laden

Der Steinzeit Greißler in Mariahilf: "von Walden" Wiens einziger Paleo Laden

Beim Spaziergang über die Mariahilfer Straße wird man in ihrer Mitte seit letztem Jahr von einer schwarzen Schiefertafel zum Kaffeetrinken in die Nelkengasse eingeladen. Dort hat Markus Obleser-Dietrich das Kaffee und Takeawaylokal „von Walden“ eröffnet. Gleich vorweg: Es empfiehlt sich in die Nelkengasse einzubiegen und die geschätzten 30 Schritte in die kleine Seitengasse zur Nummer 8 zu machen, da man hier überraschend Neues entdecken kann. 

Essen ist so alt

Laut Herrn Dietrich versteht sich „von Walden“ als Greißler. Das Besondere ist, man bietet (fast) nur Produkte nach dem Paleo-Prinzip an. Für alle die, so wie ich, zuerst mal nicht wissen was los ist: es geht um Produkte die den Essgewohnheiten unserer Vorfahren aus der Steinzeit entsprechen. Verzichtet wird dabei auf stark verarbeitete Nahrungsmittel, auf Zucker, Getreide und Milchprodukte. Da man aber auf Laufkundschaft Rücksicht nehmen möchte, gibts trotzdem einen "normalen" Cappuccino inklusive "normaler" Milch.

Bei meinem Besuch wurde ich, trotz eines grade laufenden Radiointerviews des Chefs freundlich empfangen. Essen aus der Steinzeit heisst nicht, etwa selbst jagen zu müssen, oder nur mehr Beeren aus dem Walde verspeisen zu dürfen, wie mir denn bei einem Espresso der Koffeinschmiede die Idee des Shops und des Paleo-Essprinzips erklärt wurde. Denn ganz im Gegenteil: Scheinbar ist das Paleo-Prinzip, nachdem sich der Chef auch selbst ernährt doch sehr vielfältig und soweit ich es mir gemerkt habe, sollte der Shop vor allem als Beispiel und Hilfe für alle jene dienen die ihre Ernährung ändern möchten. Herr Dietrich möchte zeigen wie groß das Nahrungsangebot ist auch wenn man auf manche Dinge verzichtet. Daher bietet er auch täglich ein Mittagsmenü nach dem Paleo-Prinzip an, um Menschen Lust darauf zu machen. Ich konnte das Essen nicht probieren und kann jetzt keine Empfehlung bezüglich dessen geschmacklicher Qualität aussprechen, jedoch finde ich es alleine aufgrund der Idee schon einen Versuch wert und werde daher deshalb nochmals hinschauen.

Erstaunlich grosse Auswahl 

Der Shop ist nicht wirklich groß. Ein eher überschaubarer Raum, in dessen Mitte ein Tisch steht. An allen Wänden gibt es Regale mit den Produkten und nach hinten hin gibt es noch eine Kaffeemaschine. In den Regalen findet man alle möglichen Produkte, wie beispielsweise Kochzutaten oder kleine Snacks. Die meisten Hersteller und Produkte habe ich nicht gekannt. Es gibt Rohkostriegel, Leinsamenknäckebrot, frisch gebackenes Paleo-Brot oder Paleo-Sachertorte, passend zum Kaffee. Auch eine Kooperation mit Herrn Zotter wurde vor kurzem geschlossen und so findet sich auch eine Paleo Schokolade, ohne Zucker und Milch. Die ist natürlich geschmacklich ganz anders als die übliche Zotter Schokolade, wobei man das auch schwer sagen kann, da ja jede Zotter Schoko anders schmecken soll.   

Preislich befinden sich alle Produkte im von Walden eher in einem oberen Segment, was auch verständlich ist. Vieles wird wirklich nur für von Walden angefertigt und ich rate mal, dass die Abnehmerschaft trotz top Lage sich eher in Grenzen halten wird. 

Ein Besuch im von Walden ist in jedem Fall einen Besuch Wert, egal ob man schon Paleo Fan ist, es noch werden will oder einfach mal Essen probieren möchte, das so zubereitet wurde wie vor 20.000 Jahren.  

Kontakt und Öffnungszeiten

von Walden
Nelkengasse 8, 1060 Wien
Mo. bis Fr. 10.00 – 18.00
Do. 10.00 bis 20.00
Sa. 10.00 – 17.00

Die Glasfabrik in Wien

Die Glasfabrik in Wien

Ramen für dein Karma

Ramen für dein Karma